Physiotherapie und Ergotherapie

Physiotherapie

Ziel unserer Physiotherapie ist die Förderung der Gesundheit, des Wohlbefindens und der Leistungsfähigkeit. Unsere Freude im Miteinander mit den Patienten bestimmt unsere Arbeit!

Physiotherapie schult die Körperwahrnehmung und die Körperfunktionen. Dazu gehören Stoffwechselanregung und Muskelaufbau und ein verbessertes Verständnis für den eigenen Körper und seine Funktionsweisen.

Wir legen besonderen Wert auf die Verbesserung der Körperkoordination, Gewandtheit und Beweglichkeit. Kraft und Ausdauer, Gelenk- und Rumpfstabilität sind Grundlage für die Verbesserung aller Körperfunktionen. Aktivierende Behandlungsmethoden und Maßnahmen der Entspannung stellen wir für unsere Patienten individuell zusammen. Verbesserung der Beweglichkeit und nachhaltige Schmerzreduktion gehen Hand in Hand.

Physiotherapeutische Schwerpunkte unserer Arbeit

  • Orthopädie, z.B. für Menschen mit chronischen Rückenschmerzen, Skoliose, Fuß-, Knie-, Hüftgelenk- Schulter- und Nackenbeschwerden,
  • Chirurgie, Behandlung nach Amputationen, Frakturen und Operationen,
  • Neurologie, Behandlung für Menschen mit einer neurologischen Erkrankung, z. B. nach Schädel-Hirn-Trauma, Apoplex, oder bei Multiple Sklerose, Morbus Parkinson,
  • Geriatrie, Behandlung älterer Menschen

Ergotherapie

Die Ergotherapie – abgeleitet vom griechischen „ergon“ (Werk, Tat, Aktivität) – ist eine ganzheitliche Förderung durch Bewegungs-, Wahrnehmungs- und Tätigkeitsangebote. Die Ergotherapie begleitet und unterstützt Menschen jeden Alters, die in ihrer Handlungsfähigkeit eingeschränkt oder von Einschränkung bedroht sind. Ziel ist es, durch den Einsatz von Aktivität, Betätigung und Umweltanpassung, die Ermöglichung einer größtmöglichen Handlungsfähigkeit im Alltag, Lebensqualität und gesellschaftliche Teilhabe.

Eine besondere Bedeutung für ergotherapeutische Maßnahmen stellt die Verbesserung der Alltagshandlungen, der Mobilität und Belastbarkeit, der Geschicklichkeit und Feinmotorik sowie bei Bedarf der Konzentrations- und Gedächtnisfähigkeit durch ein geeignetes Hirnleistungstraining dar.

 

Ergotherapeutische Schwerpunkte unseres Instituts

  • Neurologie, z. B. nach Schlaganfall, Schädelhirntrauma, bei Multipler Sklerose, Morbus Parkinson, Infantiler Cerebralparese (ICP), Demenz,
  • Orthopädie, z. B. angeborene Fehlbildungen, Erkrankungen oder Verletzungen des Stütz- und Bewegungsapparates, Zustand nach Operationen / Versorgung mit künstlichen Gelenken, Amputationen,
  • Pädiatrie , Behandlung von Kindern und Jugendlichen,
  • Geriatrie, Behandlung von älteren Menschen.

Praxis für Physio- und Ergotherapie

Bewegungstherapie und Bewegungsbad
am Annastift Hannover